Ileus

Heute war mal wieder ein wunderschöner Nachtdienst.

Ein kleiner chrirurgischer Notfall (Hüftprothese ist rausgesprungen, Auaaaaaaaaaaaaaaaaaah!!!!) zu Beginn des Dienstes mit einem Notarzt zur Analgesie, der dann eine Feldstudie zur homöopatischen Gabe von Ketanest S betrieb. Die Patientin hat dann mal gerade die ganze Nachbarschaft vor Schmerzen aus den Betten gebrüllt. Naja dann gings erst mal wieder ins Bett auf die Wache bis ca. 2:40 Uhr.

Melder geht bimmelim bimmelimmelim bimmelim

„Kruschel Krax Grrrrrrrrr nach Pimpanellaheim in H-Town dort Kruschel Grax Grrrrrrrrrrrr brummm“

Naja noch halb verrafft vom Tiefschlaf hab ich mich dann zum Krankenauto geschleppt. Da kam dann nochmal der Einsatz in verständlich „Einsatz im Pimpanellaheim in H-Town dort Ileus Hausarzt vor Ort“. Naaaaaaaaaaaa suuuuuuuuper.

Wir dort hin getuckert, Pflegepersonal erwartet uns schon, Patientin so Mitte 30 Jahre alt und schwerstbehindert.

Was hat sie denn für ein Problem?

Sie führt nicht mehr ab!!!

Seit wann hat sie dieses Problem denn?

Ja das letzte mal abgeführt hat sie so vor ner Stunde! (in meinen Gedanken ging ich zu meinem letzten Schiss zurück und der lag definitiv länger in der Vergangenheit so ca. 10 h, aber ich fühlte mich ganz wohl damit)

Aha, ja gut, wo ist denn der Studierte mit den Papieren?

Ja der kommt jetzt gleich und bringt sie mit, der ist im Nebengebäude im Büro!

Na gut dann laden wir schonmal.

Ja gesagt getan, wir mit Trage Richtung Auto, der Doktor kam dann auch und sah leicht angepisst aus und hat sich ein paarmal entschuldigt für den Einsatz zu später Stunde. Wir ins Krankenhaus der „minimalversorgung“ auf dem hohen Berg, alles gut, Patientin wach. Nach dem Umlagern ins Krankenhausbett passierte dann die wundersame Heilung. Die Patientin schiss und kotzte denen dann um 3:10 Uhr ganz gewaltig ins Bett *grins*. Prinzipiell konnten die Aufnahmepfleger ja jetzt nix für diesen nächtlichen Einsatz aber innerlich war es ne fette Wiedergutmachung für so manche Scheisse die da in der Vergangenheit in dieser Notaufnahme lief. Mit einem innerlichen Wohlgefühl hab ich mich dann wieder in mein Bettchen begeben und den Rest der Nacht geschlafen.

 Bis demnächst

 

Sven aka Winny

~ von paramedic78 - August 6, 2008.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: